Ausbau Veloroute 13 - Waterloostraße

Die Waterloostraße liegt im Bezirk Eimsbüttel. Durch sie verläuft die Veloroute 13, die als Ringverbindung vom Bezirksamt Hamburg-Altona bis zur U-Bahn-Station Burgstraße führt. Die Waterloostraße erfüllt in ihrem heutigen Zustand nicht die Anforderungen an eine Veloroute und soll deswegen überplant und umgebaut werden.

Ausbau Veloroute 13 - Waterloostraße

Ein Blick in die Waterloostraße vor dem Umbau (Bild: LSBG)


​​​​​​​Die Überplanung der Waterloostraße soll die Situation für den Radverkehr verbessern und gleichzeitig ein entspanntes Miteinander der Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer ermöglichen.

MITWIRKUNGSMÖGLICHKEITEN

Um Ihre Ideen, Anregungen und Wünsche für die Überplanung der Waterloostraße kennenzulernen, konnten sich Interessierte einbringen.

Befragung vor Ort:  
Im Rahmen einer kurzen Befragung wurden Interessen und Meinungen zur Überplanung gesammelt:

Dienstag, 22.10.2019 von 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Mittwoch, 23.10.2019 von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Samstag, 26.10.2019 von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr

Öffentliche Veranstaltung:
Auf einer öffentlichen Veranstaltung am Dienstag, den 19.November 2019, wurden die Erkenntnisse aus der Befragung gezeigt und mögliche Varianten für die Waterloostraße mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern diskutiert.

Die Erkenntnisse aus der Befragung vor Ort und der Veranstaltung sind nach Möglichkeit in die weitere Planung eingeflossen.

Die Planung ist abgeschlossen und die Lösungsvariante wurde am 19. Oktober 2020 im zuständigen Kerngebietsausschuss vorgestellt.

Der Umbau ist für 2021 geplant.


KONTAKT

Email-Adresse: waterloostrasse@lsbg.hamburg.de


Downloads