Steindamm wird zur Allee mit ausgebauter Veloroute 7

Der Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer (LSBG) ist mit der Um- und Neugestaltung des Steindamms beauftragt worden, um die Verkehrs- aber auch die Aufenthaltsqualität für alle Verkehrsteilnehmenden zu verbessern und den Bereich städtebaulich aufzuwerten. Der Steindamm wird zukünftig einen Allee-Charakter mit drei Baumreihen haben.

Steindamm wird zur Allee mit ausgebauter Veloroute 7


Der Steindamm ist Teil der Veloroute 7, die vom Rathausmarkt über die Mönckebergstraße,  Steintordamm über den Steindamm in Richtung Wandsbek und Rahlstedt führt. Sie ist somit eine wichtige Verbindung zwischen dem bevölkerungsreichen Osten der Stadt und der Hamburger City.

Die Planungen des LSBG sehen einen neu aufgeteilten Straßenquerschnitt vor, mit je zwei Fahrstreifen rechts und links einer neuen Mittelbaumreihe. Der Radverkehr wird auf Radstreifen geführt wird, die neben der Fahrbahn liegen. Die Lieferzonen werden den Parkplätzen vorgelagert, ohne den Radverkehr zu blockieren. Die nördliche Baumreihe bleibt vollständig erhalten, die Bestandsbäume zwischen Haupt- und Nebenfahrbahn entfallen, werden aber durch die neue Mittelbaumreihe und eine neue, südliche Baumreihe ersetzt und ergänzt.

Bauzeit: Frühjahr 2020 bis ca. Ende 2020

Während der Bauzeit sind alle Geschäfte jederzeit erreichbar!

Am 05. Februar 2020 fand in der HAW Hamburg, im Raum BT 21 Aula, Berliner Tor 21 eine öffentliche Informationsveranstaltung zu den geplanten Baumaßnahmen statt. Die Präsentation und eine Dokumentation der Veranstaltung finden Sie im Downloadbereich.

Kontakt: Freie und Hansestadt Hamburg
Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer (LSBG)
Sachsenfeld 3-5 20097 Hamburg
lsbgkommunikation@lsbg.hamburg.de

 

Die aktuelle Anliegerinformation finden Sie hier.


 

Downloads