Verkehrssteuerung

LSBG - Stadtstraßen - Verkehrssteuerung - Hamburg - FHH

vergrößern Ampeln Ampeln (Bild: LSBG) Im Fachbereich Verkehrssteuerung (S1) werden die Verkehrssteuerung für die signalisierten Kreuzungen und Einmündungen aller hamburgischen Straßen (außerhalb des Hafengebietes) und die dafür notwendigen Lichtsignalanlagen (Ampeln) geplant. Dies umfasst den Neubau und Umbau sowie die Änderung und Betreuung von vorhandenen Lichtsignalanlagen und Verkehrssteuerungen, die durch städtische und private Baumaßnahmen verursacht werden.

Hierbei werden Festzeitsteuerungen, verkehrsabhängige Steuerungen, Busvorrangschaltungen und Grüne Wellen entwickelt und weiter verfeinert und die Zeiten den aktuellen verkehrlichen Erfordernissen Fuß- und Radverkehr, Sehbehinderte, ÖPNV und Kfz-Verkehre) angepasst. Einen großen Anteil nimmt die verkehrstechnische Bearbeitung der Lichtsignalanlagen im Zusammenhang mit der Busbeschleunigung ein.

vergrößern Verkehrssteuerung Verkehrssteuerung (Bild: LSBG) Zum Aufgabengebiet gehört auch die Programmpflege für die derzeit rd. 1.720 Anlagen, die routinemäßig überprüft, grundinstandgesetzt und ggf. an neue (gesetzliche) Vorgaben angepasst werden.

Der Fachbereich Verkehrssteuerung arbeitet sehr intensiv mit der Arbeitsgruppe ITS zusammen.

Ampelkompendium