Asphaltierungsarbeiten auf der Gelben Brücke in Hamburg-Billbrook

Der Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer (LSBG) führt ab Freitag, 29. November Instandsetzungsarbeiten an der Gelben Brücke in Hamburg-Billbrook durch. Diese verbindet die Moorfleeter Straße mit der Straße Schiffbeker Weg und schließt unmittelbar an die Abfahrt und Auffahrt der B5 in Richtung Hamburg-Billstedt-Markt an.

Asphaltierungsarbeiten auf der Gelben Brücke in Hamburg-Billbrook


Am nördlichen Brückenende der Gelben Brücke haben sich in der Fahrbahn erhebliche Spurrinnen gebildet. Um die Verkehrssicherheit zu erhalten, muss der Asphalt im Bereich des Übergangs zwischen Fahrbahn und Brücke kurzfristig erneuert werden. Die Arbeiten beginnen am Freitag, 29. November, 20 Uhr, und werden voraussichtlich am Sonntag, 1. Dezember, bis 5 Uhr, abgeschlossen sein. Während der Baumaßnahme wird die Gelbe Brücke für den Kfz-Verkehr voll gesperrt. Eine Umleitung des Verkehrs wird ausgeschildert. Die Umleitung des Busverkehrs und die Verlegung von Haltestellen werden vom HVV eingerichtet und bekannt gegeben. Für Fußgänger und Radfahrer ist die Brücke weiterhin passierbar.

Der LSBG bittet alle von dieser notwendigen Maßnahme Betroffenen um Verständnis für die zu erwartenden Beeinträchtigungen. Da die Arbeiten witterungsabhängig sind, kann es zu Verschiebungen der Zeiten und Abläufe in den Bauphasen kommen. Die Maßnahme ist auf die im Umfeld befindlichen Baumaßnahmen abgestimmt.