Management Technische Anlagen

LSBG - Stadtstraßen Management Technische Anlagen - Hamburg – FHH

Der Fachbereich Management Technische Anlagen (S4) wurde im Juni 2018 aufgelöst.

Hier wurden alle Baumaßnahmen an Lichtsignalanlagen, die Umsetzung der dynamischen Parkleitsysteme und Verkehrsbeeinflussungsanlagen, die Planung und Abwicklung aller Baumaßnahmen an der öffentlichen Beleuchtung, der Betrieb der Verkehrsrechner und Datenbanksysteme und sämtliche Beauftragungen von technischen Dienstleistern durchgeführt. Der Großteil dieser Aufgaben wurde am 1. Juli 2018 an die Hamburg Verkehrsanlagen GmbH (HHVA), eine 100-prozentige Tochter der Stadt Hamburg, übertragen.

HHVA betreibt die rund 1.720 Lichtsignalanlagen und elf Verkehrsrechner im Stadtgebiet und führt die Grundinstandsetzung abgängiger Anlagen durch.

Daneben plant, baut und betreibt HHVA seit 1. Juli 2018 die öffentliche Beleuchtung im ganzen Stadtgebiet von Hamburg - an Straßen, auf Plätzen und an Grün- und Verbindungswegen sowie in Tunneln. HHVA übernimmt auch die Planung und den Bau der o.g. Anlagen im Zusammenhang mit Vorhaben Dritter.

Sie finden die HHVA unter www.hhva.de.