Betrieb Bauwerkserhaltung

Das Aufgabenfeld des Fachbereichs B2 umfasst die Unterhaltung und Instandsetzung der Konstruktiven Ingenieurbauwerke für die Behörde für Verkehr und Mobilitätswende.

LSBG - Bauwerkserhaltung - Hamburg - FHH

Auf Grundlage von Erhaltungsprogrammen werden im neuen Fachbereich B2 - Bauwerkserhaltung die Aufgaben der bisherigen Sachgebiete B51 und B34 gebündelt. Im Rahmen der Bauwerksunterhaltung und Bauwerksinstandsetzung werden Pflege- und Wartungsarbeiten sowie betriebliche und bauliche Maßnahmen kleineren und größeren Umfangs an allen Verkehrsbauwerken der BVM ausgeführt, die kurz- bis mittelfristig zur Sicherung der Bausubstanz, Funktion und Verkehrssicherheit erforderlich sind, und die der Wiederherstellung des planmäßigen Zustandes eines Bauwerks oder seiner Bauteile dienen.

Alle Maßnahmen an den diversen Bauwerken, mit unterschiedlichen Konstruktionen und Baustoffen, dienen dem übergeordneten Erhaltungsziel, einen Bauwerkszustand sicherzustellen, der die gestellten Anforderungen an Tragfähigkeit, Gebrauchstauglichkeit und Dauerhaftigkeit mit ausreichender Zuverlässigkeit erfüllt und somit dem regelmäßigen Verkehrsbedürfnis genügt.