Trainee Bauingenieurwesen

Der Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer (LSBG)  bietet Ihnen spannende vielfältige Tätigkeiten, eine qualitativ anspruchsvolle Ausbildung, Aufstiegschancen und gute Übernahmechancen.

Trainee für Bauingenieur - Stellenangebot

 

Die Trainee-Ausbildung hat keinen regelmäßigen Starttermin.

Wie sieht der Aktuelle Bedarf aus ?

Aktuell hat der LSBG keine konkreten Angebote für Trainees im Bauingenieurbereich. Wir nehmen Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben mit Begründung, Lebenslauf, Zeugnisse)  jedoch jederzeit entgegen und prüfen eine Einsatzmöglichkeit.

Die Freie du Hansestadt Hamburg fördert die Gleichstellung von Frauen und Männern. Im Bereich Bauingenieurswesen sind Frauen unterrepräsentiert im Sinne des § 3
Abs. 1 des Hamburgischen Gleichstellungsgesetzes. Wir fordern Frauen daher ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Sie werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.
'

Das sollten Sie mitbringen!

Voraussetzungen für die Trainee-Ausbildung bei uns:

  • Sie haben einen guten Bachelorabschluss (keinen Masterabschluss) zur Bauingenieurin oder zum Bauingenieur,
  • Der Studienabschluss sollte nicht länger als 12 Monate zurückliegen
  • Sie haben sehr gute Deutschkenntnisse.
  • Sie haben einschlägige Grundlagen- und Fachkenntnisse.
  • Sie haben eine gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit und sind kommunikativ.
  • Sie können analysieren und urteilen über komplexe Sachverhalte klar und treffend.
  • Sie haben eine hohe Leistungs- und Lernbereitschaft und
  • Sie besitzen Teamgeist und Überzeugungskraft
  • Sie sind  flexibel und besitzen Interesse für den LSBG und dessen öffentliche Aufgabenstellung.

'

LSBG - Ihr Arbeitgeber

Der LSBG gehört zur Freien und Hansestadt Hamburg. Hier arbeiten rund 560 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Neubau und an der Erhaltung der baulichen Infrastruktur Hamburgs

Der LSBG kümmert sich um:

  • Straßen
  • Küsten- und Binnenhochwasserschutz
  • Gewässer
  • Brücken, Tunnel, Wände, Schleusen, Sperr- und Schöpfwerke (Konstruktive Bauwerke)
  • Lichtsignal- und Verkehrstelematikanlagen
  • Öffentliche Beleuchtung
  • Erschließungsmaßnahmen

Dabei übernimmt der Landesbetrieb :

  • Die Planung
  • Den Entwurf
  • Das Bauen bzw. die Projektsteuerung
  • Das Betreiben bzw. die Unterhaltung

Beim LSBG gibt es viele unterschiedliche technische Berufsgruppen:

  • Bauingenieure verschiedener Fachrichtungen,
  • Maschinenbau- und Elektroingenieure,
  • staatlich geprüfte Techniker und CAD-Zeichner.

Es gibt aber auch

  • Straßen- und Schleusenwärter,
  • Schiffsführer,
  • LKW-Fahrer und
  • Verwaltungsberufe.

'

Wie läuft die Ausbildung ab?

Die Trainee-Ausbildung erstreckt sich über einen Zeitraum von 12 Monaten, in denen vor allem Ihr Praxiswissen erweitert werden soll.

Ausbildungsplan und Mentoring

  • Jeder Trainee erhält  nach einem Einführungsgespräch einen Ausbildungsplan. Die  Ausbildung richtet sich einerseits nach Ihrem fachlichen Schwerpunkt und andererseits nach unserem Bedarf. Sie werden betreut von der Ausbildungsleitung und in den Geschäftsbereichen kümmern sich Mentoren sowie Betreuer um Sie.

Traineearbeit

  • Die Trainees fertigen bis zum Abschluss der Ausbildungszeit eine schriftliche Arbeit an. Diese beinhaltet in der Regel die ingenieurmäßige Bearbeitung eines Projektes oder die Ausarbeitung einer Problemstellung. Die Ergebnisse werden von Ihnen in einem ca. 45-minütigen Vortrag mit anschließender Diskussion präsentiert.
  • Traineearbeit und Präsentation werden bewertet und fließen in die Beurteilung ein.

Beurteilung/Zeugnis

  • Ihr Betreuer und die Ausbildungsleitung beurteilen die Leistungen und Fähigkeiten der Trainees  Sie sprechen ggf. eine Empfehlung zur Übernahme in ein dauerhaftes Arbeitsverhältnis aus. Sie erhalten ein Zeugnis über die Traineezeit.

'

Wie sind die Ausbildungsinhalte?

Unser Rahmenplan sieht folgende Stationen vor:

  • Einführungsveranstaltungen
  • Hintergrund- und Theoriewissen in mehreren Informationsblöcken
  • In einem „Komplementärblock“ lernen Sie ein anderes Projekt oder einen anderen Geschäftsbereich kennen
  • Frei zu gestaltender „Neigungsblock“, der ein fachliches Thema vertieft

In der übrigen Zeit werden Sie in Ihrem Einsatzfachbereich schwerpunktmäßig ausgebildet.

Parallel führen Sie eigenständig Ingenieuraufgaben durch.

'

Vergütung? 

Für die Trainee-Ausbildung erhalten  Sie einen befristeten Arbeitsvertrag für ein Jahr. Die Arbeitszeit beträgt 39 Stunden in der Woche. Ihre Vergütung bemisst sich nach Entgeltgruppe 10 des TV-L.

'

Wie sind die Übernahmechancen?

Ihre Übernahmechancen sind sehr gut! Wir stellen so viele Trainees ein, wie wir voraussichtlich benötigen.  Haben Sie gute Leistungen erbracht  und es besteht weiterhin Bedarf, werden wir Ihnen einen Arbeitsplatz anbieten.

'

Wie sind meine Perspektiven?

Der LSBG fördert konsequent die Weiterentwicklung der Nachwuchskräfte und bildet diese systematisch fort.

Ihre Karriereperspektiven sind vielfältig. Sie können z.B.

  • Vorgesetztenaufgaben übernehmen,
  • als Projektleiterin oder Projektleiter arbeiten und hier vom ersten kleineren Projekt bis hin zur Leitung von Großprojekten tätig werden oder
  • Fachspezialist für bestimmte Bauwerksformen oder Bauweisen werden.

'

Ihre Vorteile als Trainee

…liegen auf der Hand:

  • Sie arbeiten sofort direkt in einem Geschäftsbereich/Fachbereich des LSBG,
  • Sie können Ihr erworbenes Fachwissens in der Praxis anwenden
  • Sie haben einen festen Betreuer, einen Mentor und eine Ausbildungsleitung als persönliche Bezugspersonen. So können Sie Ihr Wissen „on-the-job“ ideal erweitern
  • Sie erkennen Ihre  persönlichen Stärken und Vorlieben,
  • Sie lernen den öffentlichen Dienst, die Firmenkultur des Landesbetriebes kennen und können sich so in spezifischen Tätigkeiten weiterentwickeln,
  • Sie erhalten eine befristete Anstellung mit einem Einstiegsgehalt nach Entgeltgruppe 10 TV-L,
  • Ihre Übernahmechancen nach der  Traineeausbildung sind sehr gut.

'

Bewerbung

Bitte reichen Sie folgende Unterlagen ein (in Deutsch):

  • Anschreiben mit Darstellung Ihrer Motivation
  • Lebenslauf mit Foto
  • Schulabschlusszeugnis
  • Notennachweis Studium
  • sämtliche Praktikumsbescheinigungen
  • Arbeitszeugnisse 
  • Nachweis Deutsch-Sprachniveau mindestens C 1, bei Muttersprache nicht notwendig

Wenn der LSBG Sie für geeignet hält, werden Sie zu einem Auswahlgespräch in den LSBG eingeladen.

Reisekosten können leider nicht erstattet werden.

'

Kontakt

Haben Sie noch weitere Fragen? Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf!

Wir freuen uns über Ihr Interesse.

Beratung und Information:

Herr Oliver Voigt

Tel. 040/428 26 2131

E-Mail: Oliver.Voigt@lsbg.hamburg.de

Ihre Bewerbung senden Sie bitte an:

bewerbungen@lsbg.hamburg.de

oder

Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer

Stichwort: Trainee-Bewerbung

Sachsenfeld 3-5, 20097 Hamburg