Statisch-konstruktive Prüfung

LSBG - Statisch-konstruktive Prüfung - Hamburg - FHH

Die Bauwerke des öffentlichen Bauherrn müssen standsicher und in besonderem Maße über eine lange Lebensdauer hinweg gebrauchstauglich sein. Die Aufgabe des Fachbereiches K1 ist es, alle Bauunterlagen, die zur Errichtung der Bauwerke erforderlich sind, in statischer und konstruktiver Hinsicht zu prüfen. So ist gewährleistet, dass die nach den Konstruktionszeichnungen erstellten Bauwerke allen Anforderungen genügen werden.

Nach dem "4-Augen-Prinzip" werden für fast alle Bauwerke statische Vergleichsberechnungen durchgeführt, um Fehler in den vorgelegten Berechnungen auszuschließen. Die von K1 zu bearbeitenden Bauwerke betreffen alle Bereiche des öffentlichen Verkehrs: Straßen- und Fußgängerbrücken, Tunnel, Lärmschutzwände und Verkehrszeichenbrücken. Wir bewerten den Bauwerksbestand und ermitteln seine Lebenserwartung, um rechtzeitig Ersatzbauwerke planen zu können. Außerdem führen wir Schadensanalysen durch und beurteilen Sanierungs- und Ertüchtigungsmaßnahmen.