Hamburg-Mitte: Sanierung der Liebigstraße

Die Liebigstraße liegt im Gewerbe- und Industriegebiet Billbrook im Bezirk Hamburg-Mitte. Zwischen Wöhlerstraße und Berzeliusstraße saniert der LSBG die Fahrbahn. Die Nebenflächen werden anders geordnet und gepflastert. Der zukünftige Straßenraum verbessert die Verkehrsführung für den motorisierten Verkehr, für Radfahrer und für Fußgänger und verbessert die Sicherheit. Radfahrer erhalten 2,10 m breite Radfahrstreifen in beide Fahrtrichtungen. Es gibt mehr Parkmöglichkeiten für Lkw und Pkw durch beidseitig durchgehende Längsparkstreifen. Die Bushaltestellen werden erneuert und auf den geplanten Grünflächen werden insgesamt 139 Bäume gepflanzt. Darüber hinaus werden die dort befindlichen Trummen saniert. Die Sanierung der Fahrbahn und die neuen Bäume unterstützen modellhaft die Nutzung emissionsfreier Verkehrsmittel, z.B. auf dem Weg zur Arbeit. Das Projekt wird deshalb im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit mit 1,5 Mio. EURO gefördert.

Hamburg-Mitte: Sanierung der Liebigstraße

 

Die Arbeiten beginnen am Sonntag, den 2. Juli 2017 und sind voraussichtlich Ende Juni 2018 abgeschlossen. Vom 2. Juli 2017 bis 21.Oktober 2017 wird in der Liebigstraße zwischen Wöhlerstraße und Berzeliusstraße eine Einbahnstraße Richtung Westen (stadteinwärts) eingerichtet. Zunächst wird die südliche Fahrbahn gesperrt und anschließend die nördliche Fahrbahn. Die Fahrtrichtung stadteinwärts wird bei der Sanierung beider Fahrbahnen beibehalten. An den Kreuzungen werden während der Einbahnstraßenregelung die Linksabbieger Wöhlerstraße Nord und Moorfleeter Straße Nord in die Liebigstraße gesperrt. Das Rechtsabbiegen aus der Moorfleeter Straße Süd in die Liebigstraße Ost wird ebenfalls untersagt. Die Umleitung für die Liebigstraße ist stadtauswärts über die Wöhlerstraße bzw. Moorfleeter Straße, weiter über den Pinkertweg und den Unteren Landweg ausgeschildert. Der Radverkehr in Fahrtrichtung stadtauswärts wird über die Berzeliusstraße umgeleitet.

In der Woche vom 23. Oktober bis 27. Oktober 2017 wird westlich des Bahnübergangs Berzeliusstraße gebaut. Dabei bleibt die Einbahnstraße in der Liebigstraße West zwischen Wöhler Straße und Moorfleeter Straße mit Sperrung der nördlichen Fahrbahn erhalten. Der Bereich westlich des Bahnübergangs wird voll gesperrt und der Verkehr über Moorfleeter Straße, Pinkertweg und Unterer Landweg umgeleitet.

Am 28. und 29. Oktober 2017 wird die Kreuzung Moorfleeter Straße/ Liebigstraße für eine Deckschichtsanierung der Fahrbahn voll gesperrt. In der Liebigstraße wird die Einbahnstraßenregelung aufgehoben. Von Osten und Westen zwischen Wöhlerstraße und Berzeliusstraße ist die Liebigstraße als Sackgasse bis zur Kreuzung Moorfleeter Straße/Liebigstraße zu befahren. Umgeleitet wird über Berzeliusstraße/ Wöhlerstraße/ Pinkertweg/ Unterer Landweg.

Ab Oktober 2017 bis Juni 2018 werden schrittweise die Nebenflächen und Parkstreifen hergestellt und 139 Bäume gepflanzt.

Der LSBG bittet die Betroffenen um Verständnis für die zu erwartenden Beeinträchtigungen. Da die Arbeiten witterungsabhängig sind, kann es zu Terminverschiebungen kommen.