Sanierung der A1 in Richtung Lübeck

Von Mitte September bis Anfang November 2017 saniert der LSBG den rund 3 Kilometer langen Streckenabschnitt der A1 zwischen dem Autobahnkreuz HH-Süd und dem Autobahndreieck HH-Südost. Die Fahrbahn in Richtung Bremen hat der LSBG bereits in 2016 erneuert.

Sanierung A 1 - Bauarbeiten 2017 - Hamburg - FHH

Der Streckenabschnitt, auf dem nun die Fahrbahndecke erneuert wird, wies gravierende Fahrbahnschäden auf. Die Sanierung ist unumgänglich, weil sich die fortschreitenden Risse und Schäden in der Fahrbahn absehbar nicht mehr durch kleinteilige Ausbesserungsarbeiten beheben lassen.

Um Beeinträchtigungen durch die Bauarbeiten für Pendler und Lkw-Verkehr möglichst gering zu halten, finden die Bauarbeiten ausschließlich an Wochenenden (Freitagabend bis Montagmorgen) statt. Sechs Wochenenden sind nötig, um die Fahrbahndecke schrittweise zu erneuern. An den ersten fünf Wochenenden steht immer mindestens ein Fahrstreifen für den Verkehr zur Verfügung. Nur am sechsten Wochenende muss die A1 in Richtung Lübeck komplett gesperrt werden.

Die Arbeiten im Überblick

Die für das Wochenende vom 8. bis 11. September geplanten Arbeiten mussten aufgrund des schlechten Wetters verschoben werden. Die Arbeiten beginnen nun am 15. September.

Am Wochenende vom 15. bis 18. September erneuert der LSBG die Fahrbahndecke der Autobahnausfahrt von der A 255 auf die A 1 Richtung Lübeck.

Am nachfolgenden Wochenende vom 22. bis 25. September saniert der LSBG die beiden äußeren Fahrspuren zwischen Holzhafenbrücke und dem Autobahndreieck HH-Südost.

Das Wochenende vor dem 3. Oktober wird aus Rücksicht auf den Feiertagsverkehr ausgespart. Mit den Bauarbeiten geht es erst am 6. Oktober weiter. An diesem Wochenende wird die innere Fahrspur im Abschnitt zwischen dem Autobahnkreuz HH-Süd und dem Autobahndreieck HH-Südost erneuert.

Vom 13. bis 16. Oktober werden die beiden äußeren Fahrspuren der A 1 in Richtung Lübeck zwischen Norderelbbrücke und Holzhafenbrücke, kurz vor dem Autobahndreieck HH-Südost, saniert.

Am vorletzten Bauwochenende (20.-23. Oktober) erneuert der LSBG die äußere Fahrspur im Abschnitt hinter dem Autobahnkreuz HH-Süd bis vor die Norderelbbrücke.

Am Bauwochenende vom 3. bis 6. November ist die Erneuerung der Fahrbahndecke auf der Rampe am Autobahnkreuz HH-Süd vorgesehen.

Weitere Informationen

Verkehrsteilnehmer können sich vor Antritt der Fahrt online über die aktuelle Verkehrslage in Echtzeit informieren auf www.hamburg.de/verkehrslage/ oder mobil über die Hamburg-App der Hansestadt.

Aktuelle Informationen zu notwendigen Sperrungen und zur Verkehrsführung während der Bauarbeiten finden Sie jeweils vor Beginn der Arbeiten auf der Seite „Aktuelle Baustellen des LSBG“.